Herbst, Winter und Weihnachten 2020

Das FLENSBURG PROGRAMM –
für Flensburg, Glücksburg, Harrislee und Langballig

Die malersiche Hafenstadt Flensburg beeindruckt nicht nur mit ihrem sehenswertem Hafen, der bis in die historische Altstadt hinein reicht, sondern auch mit idyllischen Kaufmanns- und Handwerkerhöfen, die zum Verweilen und zum Shopping einladen. Strände in Flensburg, Glücksburg, Harrislee und Langballig bieten Auszeiten und Ausblicke bis ins benachbarte Dänemark. Rad- und Wanderwege entlang der Förde und durch die abwechslungsreiche Landschaft Angeln bereichern das Freizeitprogramm. Und nicht zuletzt sorgen vielfältige Veranstaltungen und Ausflugstipps für schöne Momente.

Und was ist so los?
Auch unter dem Eindruck der Corona-Pandemie ist in Flensburg viel los – einiges in  veränderter Form. Stöbern Sie im Heft und informieren Sie sich über die Flensburger Kurzfilmtage, schöne Ausstellungen im Schifffahrtsmuseum, auf dem Museumsberg und im Robbe & Berking Yachting Heritage Museum, Spannendes in der Phänomenta, über die Flensburger Ateliertage, Schleswig-Holsteins größte Eislaufbahn und viele andere Aktivitäten im Herbst, im Advent und zu Weihnachen.

Jetzt schon an den nächsten Frühling denken!
Wer mit einer Anzeige oder einem Grundeintrag im nächsten Heft dabei sein möchte, klickt einfach weiter unten auf MEDIADATEN und fordert sie per e-Mail an. Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe (1/2021) ist bereits am Donnerstag, den 19. November 2020.

ONLINE – alles anschauen!
Wer online im aktuellen Heft genüsslich stöbern möchte – einfach nachfolgend AKTUELLE AUSGABE auswählen. Alle Seiten sind zum Schmökern verfügbar.

Viel Vergnügen! ... und bleiben Sie gesund!

Ihr Team vom Flensburg Programm

 

+ + + +  Aktuelle Hinweise (nach Drucklegung)  + + + +

Die Apfelfahrt  vom 09.  bis 11. Oktober 2020 wurde bedauerlicherweise inzwischen abgesagt.



WORLD PRESS PHOTO EXHIBITION 2020

07. August – 04. Oktober 2020
Robbe & Berking Yachting Heritage Centre
Harniskai 13, Flensburg

Seit 1955 engagiert sich die Stiftung „World Press Photo Foundation“ für Pressefreiheit und erstklassigen Fotojournalismus. Mit der World Press Photo Exhibition schuf sie den weltweit größten und renommiertesten Wettbewerb für professionelle Pressefotografie. In diesem Jahr reichten 4.282 Fotografen aus 125 Ländern 73.996 Bilder für den Wettbewerb ein. Eine internationale unabhängige Jury wählte unter der Leitung von Lekgetho Makola am 16. April in Amsterdam die besten 156 Arbeiten aus. Alle preisgekrönten Fotos werden nun acht Wochen lang im Robbe & Berking Yachting Heritage Centre und damit erstmalig in der Geschichte des Wettbewerbs in Schleswig Holstein zu sehen sein. Flensburg ist einer der kleinsten Ausstellungsorte, an denen diese Ausstellung jemals präsentiert wurde. In diesem Jahr wird sie u.a. in Amsterdam, Rom, Sydney, Montreal, Berlin, Budapest, Barcelona und Mailand zu sehen sein - zeitgleich mit Flensburg auch im Willy Brandt Haus in Berlin.

www.yachtingheritagecentre.com